Mountainbike- und Rennradnaben Infos

Rohloff Speedhub im Vergleich mit anderen Schaltungsarten

Eine äusserst bedeutsame Differenz zwischen Nabenschaltungen und Kettenschaltungen ist die Tatsache, dass die Nabenschaltungen gekapselt sind. Aus diesem Grund kann die Fahrradkette sehr simpel mit einem Kettenschutz vor äußeren Einflüssen (Schmutz, Dreck, Wasser, … ) geschützt werden. Kettenblatt und Ritzel sind stets bestens aufeinander abgestimmt. Durch den nicht vorhandenen Schräglauf der Kette, wie dies bei Kettenschaltungen stets der Fall ist, entfällt bei Nabenschaltungen (z.B. der Rohloff SPEEDHUB) der Kettenverschleiß fast komplett. Ein Vorteil, der sich daraus ergibt, ist ein erheblich minimierter Verschleiss der Kette. Ausserdem sind Nabenschaltungen im allgemeinen sehr pflegeleicht und sie lassen sich am hinteren Rad symmetrisch einspeichen, was Speichenbrüche vorbeugt. Im Nabeninneren sind 3 aufeinanderfolgende Planetengetriebe verbaut. Die Konstruktion ist von Rohloff patentiert worden. Die Konstruktion der Nabe ist durch mehrere Patente gesichert.

Infolge des exorbitant hohen Preises der Rohloff Nabe , wird sie nur von Extrem-Mountainbikern sowie Radreisenden benutzt - für gewöhnliche “Hobbyradler” würde sich die Investition schlicht und einfach nicht lohnen.

Wartungsarbeiten am Speedhub werden, wenn notwendig , vom Hersteller vorgenommen (und wenn, dann allerhöchstens ab ca. hunderttausend km).

Es gibt viele verschiedene Ausführungen der Rohloff Speedhub, so dass sie quasi an jedem Fahrrad montiert werden können. Auf der Webseite von Rohloff wurde ein Online-Konfigurator bereitgestellt, mit dem man auf simpelste Art und Weise die richtige Ausführungen bestimmen kann.

Es sind viele verschiedene Versionen der Rohloff SPEEDHUB vorhanden, so dass sie quasi an jeder Art von Fahrrad angebaut werden können. Auf der Webseite von Rohloff wurde ein Online-Konfigurator bereitgestellt, mit welchem man auf simpelste Art und Weise die richtige Ausführungen bestimmen kann.

Die Speedhub wiegt nur unerheblich mehr wie eine gewöhnliche Kettenschaltung (~1700g).

Falls Sie präzisere Informationen zur Speedhub Nabe benötigen besuchen Sie bitte die Webpräsenz von der Firma Rohloff.

9.5.11 12:23

Letzte Einträge: Lichtanlagen am Fahrrad

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung